Ein Besuchermagnet auf der WOHM 2016 war das vollautomatisierte Arbeitsspiel im Bereich Automatisierung, in dem unter anderem das neuste Produkt von Linde Robotics, dem Schalganggerät K-MATIC, vorgeführt wurde. Ich habe mir von einem der zuständigen Experten, Clement Masson die Demonstrationsanlge erklären lassen. Begleiten Sie uns also in die aufkommende Ära der automatisierten Lagerverwaltung, in die Welt der mit 3D-Kameras ausgestatteten und Laser gelenkten, selbst fahrenden Flurförderzeuge.

Die technische Ausstattung der Matic-Geräte von Linde macht Leiterbahnen, Reflektoren und andere Leitsysteme nicht überflüssig. Sie navigieren selbständig durch die Lagerhallen dank der Geonavigation. Und, sie sprechen untereinander, womit ein faszinierendes Ballet ensteht. Statt zu warten, bewegen sich die Fahrzeuge aufeinander zu, um die Lagergüter zu übernehmen. Zudem ist die Technik so flexibel, dass auch eine schrittweise Automatisierung möglich ist, was einen Mischbetrieb aus manuellen und automatisierten Vorgängen überhaupt erst ermöglicht.

Bühne frei für die Show:

Zum Video mit Deutscher Übersetzung