tschechienTschechien – Praxisnaher Logistikberater

Marktübersicht

Die Tschechische Republik ist eine stabile und prosperierende Marktwirtschaft. Von der Nähe zu Österreich und Deutschland profitieren vor allem die Bereiche Handel und Arbeitsmarkt. Im Vergleich mit dem Bruttoinlandsprodukt der EU nähert sich Tschechien immer mehr dem Durchschnitt der EU-28 an. So steigt das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf seit dem EU-Beitritt 2004 stetig an. Die Wirtschaft des Landes gehört traditionell zu den am besten entwickelten in Europa. Neben der Flugzeugindustrie spielt beispielsweise die Automobilindustrie bereits seit dem zweiten Weltkrieg eine zentrale Rolle.

Wirtschaftliche Kennzahlen

  • Die Arbeitslosenquote lag im Dezember 2015 bei 4,5% (Eurostat) und war damit die zweitniedrigste in der EU.
  • Das Haushaltsdefizit 2015 lag mit 1,4% des BIP erneut unter der Maastricht-Schwelle von 3% des BIP.
  • Die Staatsverschuldung betrug 2015 nach Angaben des tschechischen Finanzministeriums 41% des BIP.

(Quelle: Auswärtiges Amt)

Von der vollständigen Öffnung des deutschen Arbeitsmarktes für die osteuropäischen Länder im Jahr 2011 profitiert auch Linde. Die Auftragseingänge im Flurförderzeug-Bereich sprechen eine deutliche Sprache und zeigen, dass die Tschechische Republik zu den aufstrebenden Ländern in Europa gehört: Im Jahr 2015 wurden insgesamt 7.677 Flurförderzeuge verkauft. Mit 59% waren Lagertechnikgeräte die meistverkauften Geräte – neben 22% E-Stapler und 19% V-Stapler. Bemerkenswert ist auch: Die Anzahl der ausgelieferten E-Stapler von Linde Tschechien hat sich in den letzten fünf Jahren mehr als verdoppelt – damit liegt das Land europaweit an der Spitze.

Verlässlicher Partner

Der Vertrieb von Linde Tschechien mit Sitz in Prag betreibt drei regionale Niederlassungen. Der Handel nimmt neben der Automobilbranche und Logistik eine zentrale Rolle ein und verzeichnet mit 36% bis 2015 das höchste prognostizierte Wachstum. Für Kunden dieser Branche – speziell im hoch dynamischen e-Commerce-Bereich – ist die Lagerlogistik entscheidend: Mitgängergeräte, Schubmaststapler, E-Stapler und Hochregalstapler von Linde organisieren komplexe Lagerlösungen und machen die Internethändler schnell und flexibel.

Die Automobilbranche ist für Linde Tschechien ebenfalls ein wichtiger Markt. Auch hier gilt Linde als zuverlässiger Partner. Unternehmen dieser Branche profitieren vor allem von den mit Lithium-Ionen Technologie ausgestatten Fahrzeugen, die neben einer längeren Akkulaufzeit und Lebensdauer auch eine höhere Energiedichte bieten. Ein weiterer entscheidender Trend in der Automobilindustrie ist der verstärkte Einsatz von Logistikzügen für Montagelinien. Linde Tschechien bietet in diesem Bereich beispielsweise einen Logistikzug für Innenräume und den Factorytrain, der auch im Außenbereich eingesetzt werden kann.

Sowohl die Lagerlogistik als auch firmenexterne Logistikdienstleister (Third Party Logistics Provider) haben sich in den letzten Jahren rasant weiterentwickelt – so auch in Tschechien. Vor diesem Hintergrund sind Logistik-Unternehmen auf zuverlässige Partner für eine effiziente Fahrzeugversorgung und Lieferlogistik angewiesen. Die Nachfrage nach Effizienzsteigerung und Treibstoffeinsparungen bei Flurförderzeugen ist zudem gestiegen. Mit der CNG- Technologie (Compressed Natural Gas) reagiert Linde Tschechien auf diese Entwicklungen und folgt damit außerdem dem nationalen Aktionsplan für eine saubere Mobilität. Wichtige Kunden sind unter anderem große Einzelhandelsketten sowie Unternehmen aus dem Versandhandelssegment.

Ein Kundenbeispiel

Ein weiterer wichtiger Kunde von Linde Tschechien ist das online Versandhaus Mall.cz, einem der größten E-Commerce-Anbieter in Tschechien. 2008 galt es, das Distributionszentrum in Horni Pocernice bei Prag entsprechend der neuesten Logistikstandards auszustatten. Nach gemeinsamer Analyse und Konzipierung entwickelte Linde Tschechien ein komplexes, maßgeschneidertes Regalsystem inklusive Fördertechnik. Auf einer Fläche von 30.000 m² entstand ein Distributionszentrum in Jirny, das nicht nur allen gesetzlichen Anforderungen für Gesundheit, Sicherheit und Brandschutz entspricht, sondern auch eines der modernsten Lagerlösungen in Mittel- und Osteuropa umfasst. Zum Einsatz kommen hier neben Schmalgangstaplern (VNA) und einem Schubmaststapler auch komplexe Lösungen für Regalsysteme in einer Höhe von 12,50 Metern.

Share This